» 01.01.2013

» Aktivierungsprozess Innenstadt - alle müssen jetzt an einem Strang ziehen!

Es ist wohl allen Beteiligten klar geworden: Um die Innenstadt von Emsdetten weiter attraktiv zu halten müssen alle an einem Strang ziehen - und zwar sofort.

Auf der Info-Veranstaltung zur Präsentation der Ist-Situation durch Wolf-Jochen Schulte-Hillen von SHSelction mussten sowohl die zahlreichen Immobilienbesitzer aber auch die Einzelhändler selber schlucken. Viel Kaufkraft ist abgeflossen, bestimmte Sortimente kaufen auch die Emsdettener lieber in anderen Städten. Unzufrieden sind viele Kunden zudem mit den uneinheitlichen Öffnungszeiten.

Auf der anderen Seite zeigte Schulte-Hillen aber auch das große Potenzial von Emsdetten auf - ein großes Einzugsgebiet, kaufkräftige Einwohner, viele Parkplätze, viele inhabergeführte Geschäfte, eine attraktive Innenstadt mit Rathaus, Bahnhof, Marktplatz, Kirche und viel Charme. Drei Ankermieter (Modekette, hochwertiges Kaufhaus o.ä.) sollen jetzt dafür sorgen die Frequenz in der City zu erhöhen. Erste Gespräche wurden geführt, jetzt müssen geeignete Grundstücke dafür gefunden werden. Weiterhin will die EMSIG auch mit zahlreichen Aktionen dazu beitragen, die Innenstadt weiter zu beleben. Auch die Verbindung zwischen stationärem Handel und dem Internet soll weiter gestärkt werden.

Die Veranstaltung hat gezeigt, dass viele Akteure erkannt haben, dass jetzt etwas passieren muss. Der EMSIG-Vorstand möchte sich noch einmal ausdrücklich dafür bedanken, dass so so viele Immobilienbesitzer und Einzelhändler der Info-Vewranstaltung beigewohnt haben und sich konstruktiv eingebracht haben. Die Stadt hat mit dem Aktivierungsprozess ein Zeichen gesetzt - jetzt gilt es, diesen in den nächsten Wochen und Monaten weiter mit Leben zu füllen. Es wird kurzfristig ein Lenkungsausschuss gebildet, der alles weitere anstoßen und koordinieren wird.

zurück
EMSIG-Mitglied - Vorteile